7. Spiel der SG in Gonterskirchen gegen Gonterskirchen

Die A-H von Gonterskirchen ging nach knapp 1Min, ohne das die SG einmal den Ball berührte, mit 1:0 in Führung. Viele dachten danach heute werden wir überrannt. Die A-H von Gonterskirchen bestimmte über weite Strecken das Spiel und hatten gute Chancen das Ergebnis zu erhöhen. Doch die SG kämpfte sich zurück ins Spiel. Nach einer Ecke war es Wojtek Engel der zum 1:1 abstaubte. Ein Freistoß von Michael Wurm traf kurze Zeit später nur die Latte. Doch Gonterskirchen nahm das Heft wieder schnell in die Hand und erzielte noch vor der Pause das 2:1. Ein Stellungsfehler der Abwehr begünstigte den Treffer.

In der 2. Halbzeit ließen die Kräfte der Heimmannschaft nach und die SG begann mehr vom Spiel zu haben. Die SG kam dann folgerichtig zum 2:2 Ausgleich. Mario Wurm war es der nach einer Ablage von Heiko Selent den Ball im Tor unterbrachte. Gonterskirchen blieb jedoch durch Konter sehr gefährlich. Ein solcher Konter führte zur erneuten Führung der Heimmannschaft aber die SG steckte nicht auf und kämpfte weiter. Kurz vor Schluss flanke Christian Lückert in den Fünfer, ein Spieler der SG köpfte den Ball wieder zurück und erneut war es Mario Wurm der mit einem sehenswerten Seitfallzieher den 3:3 Endstand herstellte.

Folgende Spieler kamen zum Einsatz:

Jens Maurer, Harald Sang, Mario Wurm, Christian Lückert, Harry Krampetz, Lothar Seng, Rene Wittchen, Heiko Selent, Ralf Haussauer, Michael Wurm, Otmar Reitz und Wojtek Engel