11. Spiel der SG in Nieder-Ohmen gegen Mücke/ Weickartshain

Gegen die Spielgemeinschaft Mücke/ Weickartshain spielte man zum ersten Mal das Norwegische System, d.h.: 9 gegen 9 und gespielt wurde zwischen 16er und 16er auf kleinen Toren. Die SG spielte ihre technischen und konditionellen Stärken aus und führte in der ersten Halbzeit mit 3:0. Als Torschützen zeichneten sich 2x Michael Magel und Harry Krampetz aus. In der 2. Hälfte ging die SG es etwas ruhiger an. Es wurden zwar zahlreiche Torchancen herausgespielt aber leider ohne ein Tor zu erzielen. Heiko Selent erhöhte mit einem Strafstoß auf 4:0 und Christian Lückert machte mit dem Schlusspfiff sogar noch das 5:0.

Folgende Spieler kamen zum Einsatz:

Jens Maurer, Otmar Reitz, Heiko Selent, Rene Wittchen, Harry Krampetz, Christian Lückert, Michael Magel, Michael Emmerich, Lothar Seng und Frank Hofmann

Als Coach Jörg Löchel