-Heinemann wechselt zu FSG Grünberg/Lehnheim/Stangenrod

Am vergangenen Samstag (30.01.2016) starteten die beiden Mannschaften der TSG Nieder-Ohmen in die Vorbereitungsphase der Rückrunde. Im Rahmen der ersten Trainingseinheit nach der Winterpause, an der 30 Spieler teilnahmen, gab Trainer Philipp Heinemann offiziell seinen Wechsel zur FSG Grünberg/Lehnheim/Stangenrod zur Saison 2016/17 bekannt. Heinemann bedankt sich bei den beiden Mannschaften und seinem Team für die schöne und erfolgreiche Zeit bei der TSG-Nieder-Ohmen. Auch Co-Trainer Christian Kornmann wird seine Trainerlaufbahn mit Ablauf der Saison beenden. Die TSG blickt vier Jahre auf das Trainergespann Heinemann/Kornmann zurück und ist für die gute Zusammenarbeit und die sportlichen Erfolge sehr dankbar. Die offizielle Verabschiedung erfolgt im Rahmen der Saisonabschlussfeier im Mai.

Bis zum Ende der Saison verfolgen Heinemann und Kornmann weiterhin das Ziel des Aufstiegs in die KOL und werden alles daran setzen, um dieses gemeinsam mit den Spielern zu erreichen. Die TSG bestreitet in den kommenden Wochen attraktive Freundschaftsspiele, u. a. am 13.02. gegen den TSV Allendorf/Lahn und am 18.02. gegen die FSG Lollar/Staufenberg.

Der geschäftsführende Vorstand sowie die Abteilungsleitung Fußball teilen mit, dass bereits erste Gespräche bzgl. eines Trainernachfolgers sowie der Verstärkung des Kaders angelaufen sind. Weitere Einzelheiten hierzu werden zeitnah bekannt gegeben.

 

160208_AbschiedTrainerv. l.: Jörg Reichel (Abteilungsleitung Fußball), Philipp Heinemann (Trainer), Christian Kornmann (Co-Trainer u. Abteilungsleitung Fußball) und Jan-Marc Hofmann (geschäftsführender Vorstand)