ecker begrüßte die Mitglieder, Ehrenmitglieder und den Ehrenvorsitzenden. In seinem Bericht teilte Tobias Becker mit, dass ein ereignisreiches Jahr 2017 hinter der TSG Nieder-Ohmen liegt. Nach einem intensiven Austausch mit der Abteilung Fußball wurde sich viele Gedanken über die zukünftige Ausrichtung der Fussballabteilung gemacht. Schnell war man sich einig, dass es für die Zukunft nur einen Weg gibt: eine Spielgemeinschaft. Man einigte sich mit der TSG Merlau und dem FC Mücke auf die neue SpVgg Mücke. Becker bedankte sich hier bei allen beteiligten Personen für ihr großes Engagement. Nach dem ersten dreiviertel Jahr kann man hier sagen, dass die Spielgemeinschaft genau der richtige Weg war. Auch ist zu erwähnen, dass die neu gegründete SpVgg im Jahr 2017 den erstmals durchgeführten Mücker-Ohmtalpokal gewinnen konnte.

Ein großes Highlight in 2017 war das 50jährige Bestehen der Gymnastikabteilung. Tobias Becker berichtet über die in 2017 durchgeführten Veranstaltungen die wieder gut besucht waren und reibungslos abliefen. Hier gilt allen Helfern ein großer Dank. Den Betreuern der Jungendmannschaften gilt ein großer Dank für ihre ehrenamtliche Arbeit im Bereich der Jugendarbeit innerhalb der TSG, HSG und der JSG Mücke.

Nach dem Verlesen des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2017 wurde den verstorbenen Mitglieder Helmut Böck und Helmut Jäger gedacht.

 

Bei den Ehrungen wurden für 25 Jahre Dominik Hölzer (fehlte), Martin Kreicker (fehlte), Maike Philipp (fehlte), Michel Philipp (fehlte), David Weidmann (fehlte), Franz-Herbert Wittlings (fehlte) und Michael Zeiler geehrt und mit der silbernen Vereinsnadel ausgezeichnet.

Für 30jährige Mitgliedschaft wurde Dieter Böck (fehlte), Lisa Reitz, Mario Wurm, Wilfried Wurm und Tobias Ziersch (fehlte) geehrte.

Mit der goldenen Vereinsnadel ausgezeichnet und geehrte für 40jährige Mitgliedschaft wurden Andreas Becker, Hans-Günther Bernhard, Kirstin Emmerich (fehlte), Michael Emmerich (fehlte), Peter-Stefan Kratz, Jörg Reichel (fehlte), Marco Rühl, Markus Schäfer (fehlte), Marco Semmler (fehlte) und René Wittchen.

Karl-Ullrich Becker (fehlte), Gerlinde Langer (fehlte), Hubert Pfeffer (fehlte), Erwin Reitz, Marie-Luise Reitz, Bernd Schellhaas (fehlte) und Norbert Siegfried (fehlte) wurden für 50jährige Mitgliedschaft geehrt.

Für 60jährige Mitgliedschaft wurde Manfred Baldauf (fehlte), Roland Becker, Günter Bock und Hans Edelmann geehrt, Karl-Heinz Weber für 65jährige Mitgliedschaft.

Auch in diesem Jahr gab es die Besonderheit, dass Mitglieder der TSG Nieder-Ohmen zum Ehrenmitglied ernannt werden konnte. Hier wurde Tilla Witzmann, Renate Becker, Heinz-Otto Pfannkuchen (fehlte), Erwin Reitz, Günter Bock und Gerlinde Langer (fehlte) zum Ehrenmitglied ernannt.

 

Erwin Reitz (50 und Ehrenmitglied), Lisa Reitz (30), Michael Zeiler (25), Tilla Witzmann (Ehrenmitglied), Marion Wurm (30), Marie-Luise Reitz (50), Andreas Becker (40), Renate Becker (Ehrenmitglied), 1. Vorsitzende Tobias Becker, Karl-Heinz Weber (65), Günther Bernhard (40), Wilfried Wurm (30), Günter Bock (60 und Ehrenmitglied), Roland Becker (60), Peter-Stefan Kratz (40), René Wittchen (40), Hans Edelmann (60), 2. Vorsitzender Oliver Schäfer

 

Nach den Ehrungen verlas der Rechner Bernhard Benzler seinen Bericht und stelle den Haushalsplan 2018 vor.

Danach wurden die Berichte der Abteilungsleiter vorgetragen und es gab einen kurzen Rückblick jeder Abteilung ins Jahr 2017 sowie einen Ausblick in das Jahr 2018. Karin Hofmann-Scheile berichtete für die Abteilung Gymnastik I. Die Gymnastikabteilung feierte ihr 50jähriges Bestehen im Jahr 2017 mit verschiedenen Ausflügen und Unternehmungen. Den krönenden Abschluss bildete hier die große Weihnachtsfeier im Sportheim. Margot Bender berichtete für die Abteilung Gymnastik II. Margot Bender wird zukünftig nicht mehr als Leitung der Gymnastik II zur Verfügung stehen und wird von Monika Hannig abgelöst. Oliver Schäfer berichtete in Vertretung für Jörg Reichel für die Abteilung Fußball. Auch hier wurde nochmals über die Spielgemeinschaft berichtet. Das erste Training der Spielgemeinschaft war am 30.06.2017 und mit 35 Spielern gut besucht. Im Kreispokal haben beide Mannschaften das Halbfinale erreicht. Die erste gemeinsame Weihnachtsfeier der Spielgemeinschaft fand im DGH Merlau statt.

Peter Franke berichtete in Vertretung für Lothar Engel über die JSG Mücke. Es gab gewaltige Höhen und Tiefen im Jahr 2017. Für die Saison 17/18 konnte keine A- und B-Jugend gemeldet werden, da nicht genug Spieler da sind. Die TSG Merlau ist zur laufenden Saison wieder zur JSG Mücke zurückgekehrt. Die A-Jugend holte sich in der Saison 16/17 Futsal-Kreismeistertitel.

Julia Fiernkranz verlas den Bericht der Abteilung Handball. Im Jugendbereich der HSG Grünberg Mücke werde insgesamt 8 eigene Mannschaften gestellt. Die weibliche D-Jugend und die weibliche A-Jugend konnten sich die Meisterschaft sichern. Für die Jugendmannschaften gab es ein Zeltlagerwochenende in Eckmannshain und in den Herbstferien wurde erneut ein Handballcamp für 6 bis 12jährige durchgeführt.

Für die Abteilung Tennis stellte Wilfried Wurm den Bericht vor. Am Kreispokalwettbewerb des Kreises Gießen wurde auch in 2017 wieder teilgenommen und der 2. Platz belegt. Vereinsintern wurde im September ein Doppel-Turnier ausgerichtet. Für die aktuelle Saison wurde wieder eine Mixed-Mannschaft gemeldet.

Hans Edelmann berichtete für die Abteilung Leichtathletik. 33 Teilnehmer erfüllten die Anforderungen für das Deutsche Sportabzeichen. Erfreulich war die Beteiligung der Jugendlichen im Vereinssport. Die Verleihung der Urkunden mit Abzeichen fand bereits im Dezember 2017 mit dem 1. Vorsitzenden Tobias Becker in der Turnhalle der TKS in Grünberg statt.

Im Wanderjahr 2017 fanden 8 Wanderungen der Abteilung Wandern statt, berichtete Walter Grün. Insgesamt kann auf ein erfolgreiches Wanderjahr zurückgeblickt werden. Auch fand wieder die Weihnachtsfeier im Sportheim statt.

Frank Hofmann verlas den Bericht der Abteilung Alte Herren. Es standen Neuwahlen an und der Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt. Mit der Spielgemeinschaft mit Stangenrod wurde am Mücke Pokal, dem Grünberger Stadtpokal, dem Grünberger Hallen-Stadtpokal und dem Kreispokal Kleinfeld teilgenommen. Für das Jahr 2018 wurden 14 Spiele ausgemacht. In 2017 wurde ein Ausflug nach Hannover-Schmünden gemacht, eine Saison-Abschlussfeier und die gemeinsame Winterwanderung mit den Senioren Mannschaften.

Der erste Vorsitzende Tobias Becker bedankte sich bei allen Veranstaltungsteilnehmern für die Teilnahme und beendete die Jahreshauptversammlung.